Wednesday, January 21, 2009

A grand day out

Zuerst: Mein erstes Paper ist online!!
Wer von Euch auch Paper schreibt: Bitte mich ganz dolle zitieren! Z.B. "All concentrations are given in molar amounts as described by Blume et al. (2009)", oder so.

Wir sind mal hinter unserer neuen Wohnung in den Wald gestiefelt. Ja, in den Wald. Wir wohnen nämlich am Wald, dem Nacka-Reservat.
So sieht das maps.google.com-Luftbild aus [(c) by google.com]:


1. Das Ende von Finn Malmgrens Väg.

2. Durch unseren Garten landet man direkt in Lilla Sickla Gård, einem kleinen Gut aus dem 18. Jhdt, mit einem englischen Garten und dem malerischen Begräbnisplatz der Frau und der Schwester des Erbauers:




3. Sickla Gård liegt am Nacka Kanalen. Der war zugefroren :-) Aber wir hatten keine Schlittschuhe :-(
Auf dem oberen Bild sieht man übrigens die Hammarby-Skipisten! Bequem mit der U-Bahn zu erreichen, was ein wenig onderbar anmutet, wenn man im Stadtverkehr zwischen Leuten in Skimontur und mit Snowboards unter dem Arm sitzt.




4. Dann landet man im Nackareservatet, und DAS ist gross... Es ist eine herrliche wilde Landschaft, angeblich mit Elchen und Wölfen. Gesehen haben wir aber keine.


Später in der Stadt wurden wir Zeuge, wie SL (Stockholms Lokaltrafik) die nagelneuen (!) Busse testet :-D Hahaha, Trottel...

3 Comments:

Blogger Anders said...

Congratulations to the paper!, I didn't read it, but I'm definitely planning to maybe read the abstract. ;-)

You should definitely celebrate with a Feierabendbier!
Maybe even gönnen yourself one of these
http://www.vat19.com/dvds/beer-pouch-sweatshirt-hoodie.cfm?ADID=UNIQUEjan09

Bis später/Anders

8:27 AM

 
Blogger Jens said...

Schön, fast wie hier: Aber wir hatten mehr schnee auf dem Titisee... :-)

12:47 AM

 
Anonymous jacker said...

womens handbag
womens handbag
fashion handbags
fashion handbag
handbags uk

6:36 PM

 

Post a Comment

<< Home